Firmware-Update

Es gibt zwei Möglichkeiten die Firmware des RRC101-IP zu aktualisieren. Zum Einen ist es möglich die Firmware über das eingebaute Webinterface hochzuladen und anschließend zu installieren. Zum Anderen besteht die Möglichkeit das Firmware auf einem USB-Stick zu kopieren und vor Ort aufzuspielen.

Nachfolgen werden beide Varianten beschrieben.

Firmware-Update über USB-Stick

USB-Stick vorbereiten

  1. rrc_update Ordner in der Wurzel des USB-Sticks anlegen
  2. Die Firmware "rrc_update{Version} in den soeben erstellten Ordner kopieren

Update durchführen

  1. Das RRC101-IP ausschalten
  2. Den USB-Stick in den USB Port stecken
  3. Das RRC101-IP wieder einschalten
  4. Das RRC101-IP erkennt beim Starten automatisch, dass ein USB-Stick mit Firmware angesteckt ist und startet den Update-Vorgang. Die Aktualisierung erfolgt automatisch und wird durch abwechselndes Blinken der roten und gelben LEDs signalisiert.
  5. Der Update-Vorgang dauert bis zu fünf Minuten. Am Ende des Update-Vorgangs wird das RRC automatisch neu gestartet und ist danach sofort betriebsbereit.

Firmware-Update über Webinterface

Ab Software Version 1.4 kann das Firmware-Update auch über das Webinterface eingespielt werden.

Um ein Software-Update über das Webinterface durchzuführen, müssen folgende Schritte durchgeführt werden.

  1. Versichern, dass kein USB-Stick mit Update-Datei im RRC steckt.
  2. Mit dem Webinterface des RRC verbinden.
  3. Den Menüpunkt System auswählen
  4. Den Menüpunkt Software Update auswählen.
  5. Auf der Software Update Seite den Button Durchsuchen anklicken.
  6. Die auf ihrem Rechner abgelegte Update Datei auswählen.
  7. Auf der Software-Update-Seite den Button Load Software Update anklicken.
  8. Die Update Datei wird in den Speicher des RRC geladen, dies kann einige Minuten in Anspruch nehmen
  9. Auf der Software-Update-Seite den Button Reboot anklicken, um das RRC neu zu starten.
  10. Das RRC erkennt beim Starten automatisch, dass eine Update-Datei im Speicher vorhanden ist, und startet den Update-Vorgang. Die Aktualisierung erfolgt automatisch und wird durch abwechselndes Blinken der roten und gelben LEDs signalisiert.
  11. Der Update-Vorgang dauert bis zu fünf Minuten. Am Ende des Update-Vorgangs wird das RRC automatisch neu gestartet und ist danach sofort betriebsbereit.